Eine Frau mit roten Haaren steht vor einer Anzeigetafel in einem Bahnhof.

Im Ausbau RRX-Linien – Fünf sind nicht genug

In NRW rollen wieder die Bagger: In Leverkusen und Langenfeld wird gebohrt, montiert und geschweißt. Doch wozu das alles? Nach dem Aus- und Umbau der Infrastruktur, der noch viele Jahre dauern wird, sollen sieben RRX-Linien stündlich durch das Land fahren. Wie dabei zwischen Dortmund und Köln ein 15-Minuten-Takt entsteht und die Linienverläufe dafür umgebaut werden, zeigt die Fahrkarte.

Divider RRX Logo

15-Minuten-Takt für die Metropolregion Rhein-Ruhr

stündlich verkehrende RRX-Linien im Land

RRX-Linie zwischen Köln und Dortmund

Sie wollen mehr zum RRX-Projekt erfahren?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter oder lesen Sie weiter im RRX-Blog: