RRX: Digitale Info-Veranstaltung Baubeginn in Langenfeld

Hintergrund

RRX: Digitale Info-Veranstaltung zum Baubeginn in Langenfeld

Im Winter starten die RRX-Baumaßnahmen in Langenfeld – wer sich im Vorfeld informieren oder Fragen stellen möchte, hat am 10. November Gelegenheit dazu. Dann lädt die DB Netz AG zu einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung.

 

 

 

Damit der RRX in Zukunft Köln und Dortmund im 15-Minuten-Takt miteinander verbinden kann, sind umfangreiche Aus- und Umbaumaßnahmen an der Schieneninfrastruktur notwendig – unter anderem auch im Abschnitt Langenfeld. Hier stehen im Winter die ersten größeren Maßnahmen entlang der Strecke an.

 

Bereits vorab können sich Bürgerinnen und Bürger in Langenfeld im Rahmen einer digitalen Bürgerinformationsveranstaltung umfangreich über die anstehenden Arbeiten informieren. Veranstalter ist die DB Netz AG. Interessierte können am 10. November 2020 um 16.30 Uhr online teilnehmen, und zwar unter dem Link: www.db-buergerdialog.de/rrx-langenfeld

 

Was steht auf dem Programm?

 

Bei der digitalen Bürgerinformationsveranstaltung präsentiert der Projektleiter für den RRX-Abschnitt Langenfeld zunächst, welche Arbeiten die nächsten Monate und Folgejahre anstehen. Hierzu gehört unter anderem der Gleisausbau. Denn um dem RRX den Weg zu bahnen, muss die Strecken zwischen Köln und Düsseldorf-Benrath viergleisig werden. Das bedeutet für den Abschnitt Leverkusen und Langenfeld, dass auf einer Länge von 5,5 Kilometern neue Gleise gelegt werden.

 

Neben dem Gleisausbau stehen außerdem umfangreiche Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik sowie die Umsetzung umfangreicher Schallschutzmaßnahmen an.

 

 

 

Auch eine Fragerunde ist geplant

 

Wer Fragen bezüglich der RRX-Baumaßnahmen in Langenfeld hat, kann diese bei der digitalen Bürgerinformationsveranstaltung stellen. Im Anschluss an den Vortrag des Projektleiters stehen diverse Experten der DB an virtuellen Informationsständen für Fragen zur Verfügung – unter anderem zu Themen wie der Fußgängerunterführung an der Katzbergstraße, Baulärm oder Grunderwerb.

 

Sie wollen mehr zum RRX-Projekt erfahren?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter oder lesen Sie weiter im RRX-Blog: