Barrierefrei durch NRW mit dem RRX

Hintergrund

Barrierefrei durch NRW mit dem RRX

Schau­en wir doch ru­hig mal ei­ne gu­te De­ka­de in die Zu­kunft: Mit der Ein­füh­rung des RRX nach Ab­schluss der Bau­maß­nah­men wer­den vie­le Rei­se­rou­ten von der War­te­hal­le bis zum Ziel­bahn­hof bar­rie­re­frei. Da­von pro­fi­tie­ren dann ins­ge­samt rund 2,5 Mil­lio­nen mo­bi­li­täts­ein­ge­schränk­te Men­schen in den Städ­ten und Ge­mein­den mit RRX-​Halt. Wie ein­fach El­tern mit Kin­der­wa­gen in Zu­kunft durch NRW rei­sen, zei­gen wir mit der fol­gen­den Ge­schich­te.


An die­sem Mor­gen muss es für Han­na Kraus und ih­re vier Mo­na­te al­te Toch­ter Lau­ra schnell ge­hen. Sie ist an ih­rem Ziel­bahn­hof mit ih­rem Freund ver­ab­re­det, der sie mit dem Au­to zu Hau­se ab­set­zen und dann wei­ter zur Ar­beit fah­ren will. Ei­lig durch­quert die jun­ge Mut­ter die re­no­vier­te Per­so­nen­un­ter­füh­rung und steu­ert ziel­stre­big den neu­en Fahr­stuhl an, der sie und den Kin­der­wa­gen schnell und be­quem auf den Bahn­steig be­för­dert.

Grafische Darstellung einer Frau, die mit einem Kinderwagen durch einen Bahnhof geht. Sie geht an einem Fahrstuhl vorbei, rechts sieht man einen Mann an einem Fahrkartenautomaten.
Zu den Modernisierungsmaßnahmen gehört die Bereitstellung von Fahrstühlen, (...)
Grafische Darstellung einer Frau, die mit einem Kinderwagen durch einen Bahnhof geht. Man sieht, dass sie sich einem RRX-Zug nähert. Links sieht man eine weitere Frau, die auf einen Linienplan schaut.
(...) mit denen gezielt mobilitätseingeschränkten Menschen die Nutzung des ÖPV erleichtert wird.
Grafische Darstellung einer Frau, die mit einem Kinderwagen in den RRX einsteigt.
Barrierefreier Zugang und freies WLAN (...)
Grafische Darstellung einer Frau, die mit einem Kinderwagen im RRX sitzt.
(...) erhöhen den Fahrkomfort für die Pendler in NRW.

Ge­schafft – der RRX-​Zug fährt ge­ra­de ein. Un­ter dem sa­nier­ten Bahn­steig­dach schiebt sie den Kin­der­wa­gen bis zum Mehr­zwe­ck­ab­teil. Da zahl­rei­che Bahn­stei­ge in Nord­rhein-​West­fa­len in den ver­gan­ge­nen Jah­ren im Rah­men von Mo­der­ni­sie­rungs­ar­bei­ten auf 76 Zen­ti­me­ter er­höht wur­den, schlie­ßen sie jetzt bün­dig mit den Tü­ren der mo­der­nen RRX-​Wa­gen ab. Oh­ne gro­ße An­stren­gun­gen schiebt Han­na Kraus den Wa­gen in das groß­zü­gi­ge Ab­teil und nimmt Platz.

Die RRX-​Fahr­zeu­ge sind al­le­samt mit kos­ten­lo­sen WLAN aus­ge­stat­tet. Han­na schickt mit ih­rem Smart­pho­ne noch ei­ne kur­ze Vi­deo-​Bot­schaft an ih­ren Freund, dann ver­staut sie das Ge­rät in ih­rer Ta­sche und schaut ge­mein­sam mit ih­rer Toch­ter da­bei zu, wie die Land­schaft am Fens­ter vor­bei­f­liegt. Nach ei­ner ru­hi­gen Bahn­fahrt ver­las­sen die bei­den die Bahn und stel­len sich in den neu­er­rich­ten Wet­ter­schutz an ih­ren Ziel­bahn­hof, wo kur­ze Zeit spä­ter auch schon ihr Freund ein­trifft.