Die Umsetzung des Rhein-Ruhr-Express ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Seit dem 9. Dezember 2018 sind die ersten 15 neuen RRX-Fahrzeuge auf der Strecke. Die modernen Züge sorgen auf der Linie RE 11 (RRX) zwischen Düsseldorf und Kassel-Wilhelmshöhe für mehr Platz und Komfort für die Fahrgäste.


Die RRX-Züge machen das Pendeln in Nordrhein-Westfalen mit mehr Sitzplätzen, einem ebenerdigen Ein- und Ausstieg sowie einer modernen Ausstattung angenehmer.

Mit dem Start der Fahrzeuge sind zudem auch betriebliche Verbesserungen verbunden. So sorgt der RE 11 (RRX) ab dem Fahrplanwechsel für eine stündliche Direktverbindung zwischen Düsseldorf, dem Ruhrgebiet und Paderborn. Unterbrochen wird der Stundentakt zwischen Hamm und Paderborn nur noch zwei Mal täglich durch IC-Züge. Fahrgäste können die RRRX-Fahrzeuge ohne Aufpreis zu ihrem gewohnten Nahverkehrstarif nutzen.

Pressemitteilung zur Betriebsaufnahme

Linienfahrplan RE 11 (RRX)

FÜNF LINIEN IM VORLAUFBETRIEB

Der Start auf der Linie RE 11 markiert den Beginn des sogenannten Vorlaufbetriebs für den RRX in Nordrhein-Westfalen. Die Fahrzeuge werden dabei sukzessive auf insgesamt fünf Regionalexpress-Linien eingesetzt. Den Betrieb übernehmen Abellio Rail NRW und National Express. Die beiden Eisenbahnverkehrsunternehmen konnten sich in einem der größten europaweiten Vergabeverfahren seit der Öffnung des Schienenmarktes durchsetzen.

Ab Dezember 2018:
Der RE 11 (RRX) von Düsseldorf nach Kassel (Betreiber: Abellio)

Ab Juni 2019:
Der RE 5 (RRX) von Koblenz nach Wesel (Betreiber: National Express)

Ab Dezember 2019:
Der RE 6 (RRX) von Köln/Bonn (Flughafen) nach Minden (Betreiber: National Express)

Ab Juni 2020:
Der RE 1 (RRX) von Aachen nach Hamm (Betreiber Abellio)

Ab Dezember 2020:
Der RE 4 von Aachen nach Dortmund (Betreiber: National Express)

DAS RRX-ZIELNETZ

Nach dem erfolgten Ausbau der Infrastruktur und der Bahnhöfe werden sieben RRX-Linien das Herzstück des Projekts bilden. Dann soll zwischen Dortmund und Köln alle 15 Minuten ein RRX für schnelle Verbindungen sorgen. Über die Weiterführung der Linien werden dann auch die anderen Landesteile schnell erreicht. So gelangen die Fahrgäste in NRW künftig noch schneller und pünktlicher an ihr Ziel.

Linien im RRX-Betrieb

Aachen • Köln • Düsseldorf • Essen • Dortmund

Aachen • Köln • Düsseldorf • Essen • Dortmund • Hamm • Paderborn • Kassel

Köln/Bonn Flughafen • Neuss • Düsseldorf • Gelsenkirchen • Dortmund • Münster

Koblenz • Köln • Düsseldorf • Essen • Dortmund • Hamm • Bielefeld

Düsseldorf • Duisburg • Oberhausen • Wesel

Koblenz • Köln • Düsseldorf • Essen • Dortmund • Hamm • Bielefeld • Minden

Düsseldorf • Duisburg • Essen • Gelsenkirchen • Münster • Osnabrück