Bahnhof Dortmund-Kurl

Bahnhofsmodernisierung

Dortmund-Kurl

Im Zuge der Vorbereitungen für den RRX erhalten zahlreiche Bahnhöfe und Stationen im Land ein neues Gesicht. Anpassungen an den Bahnsteigen sowie taktile, visuelle und akustische Hilfestellungen werden Menschen mit Mobilitätseinschränkungen künftig das Reisen erleichtern und eine gute Anfahrt für die langen RRX-Fahrzeuge ermöglichen. Bis 2025 sollen alle Bahnhofsmodernisierungen abgeschlossen sein.

Auch der Bahnhof Dortmund-Kurl wird für den RRX umgebaut. Hier eine Übersicht über die Maßnahmen vor Ort:

Baumaßnahmen


  • Verlängerung und Aufhöhung Bahnsteig Gleis 1/4
  • Modernisierung der Personenunterführung mit Erstellung eines Aufzugs
  • Erstellung einer Rampe und Treppe östlich des Bahnhofsgebäudes von den Parkplätzen zur Personenunterführung
Beginn der Baumaßnahmen

2018
Vorraussichtliches Ende der Baumaßnahmen

2025